MMS GmbH

Service zur Buchführungssoftware

Diese Software erlaubt DATEV kompatible Buchführung mit professionellem Funktionsumfang.

Lohnbuchhaltung

Forum zur MMS Software

über uns...

  FAQFAQ     SuchenSuchen     MitgliederlisteMitgliederliste     BenutzergruppenBenutzergruppen     RegistrierenRegistrieren  
  ProfilProfil     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen     LoginLogin  

Sachbezug, Benzin

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    MMS Foren-Übersicht -> Technisches zu Buchführung und Bilanz
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Anke
Gast





BeitragVerfasst am: 17.06.04, 13:01    Titel: Sachbezug, Benzin Antworten mit Zitat

Hallo,

Benzingutscheine werden durch den Verbot der Wertangaben von den Tankstellen quasi nicht mehr ausgestellt.
Kann mir jemand sagen, ob es weiterhin möglich ist, Benzin als steuer- u. sozialversicherungsfreien Bezug an Mitarbeiter weiterzugeben? Kann der UN auch Benzin kaufen und seinem AN übergeben? Oder müssen Sachen, die nicht zu den Handelssachen des Unternehmens gehören, vom fremden Unternehmer direkt an den AN übergeben werden?

Über Hinweise zu meiner Frage, würde ich mich freuen. Das kann auch bis morgen warten, denn bei dem schönen Wetter heute, kann man vielleicht besser im Garten als in Richtlinien oder Verordnungen graben.

Grüße von
Anke
Nach oben
Erich
Gast





BeitragVerfasst am: 20.06.04, 10:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Anke,

Deine Frage läßt sich auch am Sonntagmorgen noch leicht beantworten. Ein Sachbezug kann Sekt oder Super sein.

Steuerfrei bleibt ein Sachbezug nach § 8 Abs. 2 Satz 9 EStG, wenn die sich ergebenden Vorteile insgesamt 44 Euro im Kalendermonat nicht übersteigen. Bis zu dieser Grenze sind Sachbezüge auch sozialversicherungsfrei (das ist so, Quelle habe ich nicht zur Hand).

Bis zu der Freigrenze kann deshalb ein AN auch Super (genaue Bezeichnung ist wichtig) erhalten; aber nicht 40 EUR zum Tanken!

Wenn Du also mit Deinem Reservebehälter einem AN einen Gefallen tun willst, ist das steuer- und abgabenfrei. Im Gegensatz zu einer Flasche Sekt (mit einem Hinweis auf dem Beleg ist das glaubwürdig) sollte dies aber vom AN bestätigt werden, damit es belegmäßig nachgewiesen ist.

Ich hoffe, die Zeilen helfen Dir weiter.
Erich
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    MMS Foren-Übersicht -> Technisches zu Buchführung und Bilanz Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Datev-kompatible Buchführung auf Ihrem PC! MMS - Die Fibu mit Datevschnittstelle
  MMS GmbH  -  Karthäuserplatz 2  -  53129 Bonn