MMS GmbH

Service zur Buchführungssoftware

Diese Software erlaubt DATEV kompatible Buchführung mit professionellem Funktionsumfang.

Lohnbuchhaltung

Forum zur MMS Software

über uns...

  FAQFAQ     SuchenSuchen     MitgliederlisteMitgliederliste     BenutzergruppenBenutzergruppen     RegistrierenRegistrieren  
  ProfilProfil     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen     LoginLogin  

Aktuelles 2013, Stand 11.02.2013

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    MMS Foren-Übersicht -> Lohn und Gehalt
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Robert



Anmeldedatum: 05.05.2008
Beiträge: 90

BeitragVerfasst am: 18.12.08, 20:25    Titel: Aktuelles 2013, Stand 11.02.2013 Antworten mit Zitat

Lohnsteuer 2013
Ab 8.02.2013 berechnet Parmentier
http://www.parmentier.de/steuer/steuer.htm?index.htm
nach dem neuen Grundfreibetrag. Die Lohnsteuer kann
somit mit seinen Programmen abgestimmt werden. Alle
anderen Programm werden wohl noch die Märzlöhne mit
altem Grundfreibetrag berechnen. Näheres siehe meinen
Beitrag "Lohnbuchhaltung 2013" unten im Forum.

26.11.12
ELStAM ist ein elektronisches Verfahren, das im
Januar 2013 startet. Es ersetzt die Lohnsteuerkarte
Die Pflicht zur Teilnahme beginnt im Dezember 2013.
Praktisch kann der Arbeitgeber die erstmalige Anwen-
dung auf den Januar 2014
verschieben, denn im Dezember
ändern sich kaum Merkmale der LSt-Berechnung
Spätestens im Dezember 2013 wird die Funktionalität im
Programm enthalten sein.

Bis dahin sollte der Einfachheit mit dem alten Ver-
fahren (LSt-Karte, Ersatzbescheinigung) weiter gear-
beitet werden.

Mit der Elster-Basis-Signatur und Steuernummer kann
der AG die LSt-Merkmale auch abfragen unter
https://www.elsteronline.de/eportal

23.10.12
Die LStA muss ab 2013 signiert werden.
In der 2013-er Version erfolgt dies wie bei der LStB
mit unserer Signatur.

23.01.12
svfr. Gf. erhalten nicht immer AG-Zuschüsse
zur privaten KV. Dies unterstellte das Programm
vom 5.01.12 bis zum 20.01.12.
Folge: überhöhte LSt-Vorauszahlung
Das ist berichtigt

10.01.12
Umlagesätze nach dem aktuellen Stand der
zentralen Datenbank der GKV vom 5.01.2012.


05.01.12
Version 2012 freigegeben.
LStB 2012 ab Update im Februar


31.12.2008

Ab 1.01.2009 muß die LStB mit einer elektronischen Signatur versehen sein.

Das Finanzamt will nur wissen, von wem die Sendungen kommen. Das bedeutet, dass die Signatur durch uns erfolgen kann. Zu unserer Absicherung müssen wir auf unserem Internetserver Registriernummer, Steuernummer und eTin in einer Liste eintragen und einen einmaligen Auftrag zur Übermittlung besitzen.

Technisch haben wir die Signatur mit eigener Verschlüsselung gelöst (also ohne das Brimborium mit COALA). Das Übertragungsergebnis kommt regelmäßig nach einem Tag, kann aber auch zwei Tage dauern, also vorher nicht meinen, die Übertragung habe nicht funktioniert.

Will man Störfälle nicht mit manueller Unterschrift lösen, braucht man Elster-Formular (incl. elektr. Signatur)

Eine eigene Signatur kann z.Z. nicht verwendet werden.

Robert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    MMS Foren-Übersicht -> Lohn und Gehalt Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Datev-kompatible Buchführung auf Ihrem PC! MMS - Die Fibu mit Datevschnittstelle
  MMS GmbH  -  Karthäuserplatz 2  -  53129 Bonn