MMS GmbH

Service zur Buchführungssoftware

Diese Software erlaubt DATEV kompatible Buchführung mit professionellem Funktionsumfang.

Lohnbuchhaltung

Forum zur MMS Software

über uns...

  FAQFAQ     SuchenSuchen     MitgliederlisteMitgliederliste     BenutzergruppenBenutzergruppen     RegistrierenRegistrieren  
  ProfilProfil     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen     LoginLogin  

E-Bilanz 2014

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MMS Foren-Übersicht -> Technisches zu Buchführung und Bilanz
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
kam



Anmeldedatum: 13.02.2016
Beiträge: 3
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 14.02.16, 16:36    Titel: E-Bilanz 2014 Antworten mit Zitat

Hallo,
ich habe über das MMS-Buchhaltungsprogramm (Serien-Nr. 601307) eine E-Bilanz als Voransicht über WORD erstellt. Die E-Bilanz stimmt inhaltlich nach vorheriger Korrektur der Zuordnungstabelle einiger Aufwandskonten mit der Papierform überein.
Nach dem Ausweis des Bilanzgewinns wird noch eine Korrektur (Hinzurechnung) der Gewerbeertragsteuer vorgenommen, um den steuerlichen Gewinn auszuweisen.
Dabei ist mir aufgefallen, dass die Hinzurechnung (in meinem Falle) 5.743 € beträgt, obwohl auf dem Konto Gewerbeertragsteuer (# 4320) nur 2.785 € als Aufwand verbucht sind. Ich kann mir die Diskrepanz nicht erklären!
Hier stellt sich auch die Frage, ob die Taxonomie der E-Bilanz eine solche Korrektur vorsieht? (weiß ich nicht). Fest steht, dass die GewSt in der Bilanz/G+V als Aufwand zu behandeln ist (HaBil) und die Hizurechnung für Zwecke der Besteurung (außerhalb der Bilanz) zu erfolgen hat. Analog der nichtabziehbaren Aufwendungen (Teile der Bewirtungkosten, bestimmte Geschenke usw.). >>>> Hat jemand hier einen Rat?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kam



Anmeldedatum: 13.02.2016
Beiträge: 3
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 15.02.16, 15:26    Titel: E-Bilanz 2014 Antworten mit Zitat

Hallo,
Thema hat sich erledigt. Bei dem Aufruf der E-Bilanz gibt es eine Schaltfläche G+V-Korrektur > G+V (nabz BA ) <. Nach dem Öffnen dieser Schaltfläche sind Hinzurechnungen und auch Abrechnungen (nabz. BA u.a. auch die Gewerbesteuer usw) aufgeführt. In den dort vorgesehenen Eingabefeldern können einzelne Beträge eingegeben werden, die dann als "Hinzurechnungen" bzw. "Abrechnungen" ausgewiesen werden. Es gibt folglich keinen Bezug auf irgendein Buchhaltungskonto bzw. eine Kontengruppe; es muss manuell dort ein Eintrag bei Bedarf vorgenommen werden.
Ich hatte allerdings beim Abschluss 2014 keine manuelle Eintragung vorgenommen. Offensichtlich wurde dieser besagte Betrag "automatisch" aus dem Vorjahr (2013) übernommen. Nur so ist dies zu erklären > stimmt mit der Hinzurechnung der Gewerbesteuer für 2013 überein.

Ich werde immer die "Korrekturen" darüber jetzt eingeben, um auf der sicheren Seite zu sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    MMS Foren-Übersicht -> Technisches zu Buchführung und Bilanz Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Datev-kompatible Buchführung auf Ihrem PC! MMS - Die Fibu mit Datevschnittstelle
  MMS GmbH  -  Karthäuserplatz 2  -  53129 Bonn